Konterfei_neutral_297x337.png

Sophie Pevny

Ernährungswissenschaftlerin

Charité – Universitätsmedizin Berlin
Augustenburger Platz 1
13353 Berlin

Sie befinden sich hier:

Expertise

  • Kurzdarmsyndrom und chronisches Darmversagen (inkl. adaptationsfördernde gezielte medikamentöse Therapie und parenterale Ernährungstherapie)
  • Ernährungszustandsveränderungen unter Tumortherapie bei Patienten mit neuroendokrinen Tumoren (NET)
  • Mangelernährung, Ernährungsassessment

Weitere Informationen

Mitgliedschaften:

  • Deutsche Gesellschaft für Ernährungsmedizin (DGEM)
  • Europäische Gesellschaft für klinische Ernährung und Stoffwechsel (ESPEN

Preise:

  • Travel Fellowship, 38th ESPEN Congress, Copenhagen, Denmark, 2016

Weiterbildung:

  • 2016KursGood Scientific Practice (GSP)
  • 2019Kurs Good Clinical Practice (GCP)

 


Lebenslauf Sophie Pevny

07/2016 - 12/2016, Bundesinstitut für Risikobewertung, Fachgruppe Ernährungsrisiken, Allergien und Neuartige Lebensmittel, Berlin

05/2015 – bis dato, Charité - Universitätsmedizin Berlin, Medizinische Klinik mit Schwerpunkt Hepatologie und Gastroenterologie  

1/2017 – bis dato, Top-Journal Promotion auf dem Gebiet des chronischen Darmversagens


Funktionen / Ämter

02/2013 – 09/2019, Ehrenamtliche Primärpräventionsarbeit mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen, Youthwork-Team; Berliner Aids-Hilfe e.V.

04/2017 – bis dato, Koordinatorin des ErnährungsNeztwerks der CharitéUniversitätsmedizin Berlin




Vernetzung