Hans-Peter Müller

Leiter der gastroenterologischen Sonographie, Funktionsoberarzt

Charité – Universitätsmedizin Berlin
Augustenburger Platz 1
13353 Berlin

Campus- bzw. interne Geländeadresse:
Mittelallee 11

Sie befinden sich hier:

Inhaltsübersicht

Expertise

Sonographische Diagnostik des Abdomens (vor allem von chronischen Leber- und akuten/chronischen Gallengangserkrankungen, fokalen Leberveränderungen), insbesondere auch entzündlicher/neoplastischer Darmerkrankungen.


Lebenslauf Hans-Peter Müller

1974-1979Studium der Humanmedizin in Freiburg i. Breisgau
1981-1991Assistenzarzt, Abt. f. Innere Medizin m.S. Gastroenterologie (Leitung: Prof. Dr. F. Gramlich) im damals noch kommunalen Rudolf-Virchow-Krankenhaus bis zur Schließung des RVK
1988 Facharzt für Innere Medizin,
seit 1989Funktionsoberarzt der Sonographie
seit 1991Übernahme in die Klinik f. Innere Medizin m.S. Gastroenterologie (Leitung: Prof. Dr. Hampel), seit 1995 ausschließlich in der Sonographie, seit 1997 in der Klinik f. Innere Medizin m.S. Hepatologie und Gastroenterologie (Direktor: Univ.-Prof. Dr. B. Wiedenmann), Campus Virchow-Klinikum

Vernetzung